Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/kulturba/public_html/redaxo/include/classes/class.oomedia.inc.php on line 131

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/kulturba/public_html/redaxo/include/classes/class.oomedia.inc.php on line 131

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/kulturba/public_html/redaxo/include/classes/class.oomedia.inc.php on line 131

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/kulturba/public_html/redaxo/include/classes/class.oomedia.inc.php on line 131

Thekentratsch

Info: Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

Genre Sonstiges
Datum Fr, 21. November 2014
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.30 Uhr
Eintritt 15 €
Vorverkauf 13 €

1 Stimme

Beschreibung: Unter dem Motto „Immer auf den letzten Drücker“ ziehen sich die Damen von Thekentratsch, Heike Becker und Kerstin-Saddeler-Sierp, nicht nur gegenseitig auf ... sie stellen auf sympathische Weise auch alles auf den Kopf. Kontrastreich wie die beiden Damen ist auch ihr Programm. Da löst sich die Bremse beim „Liebesspiel in Kalles Laster ...“ und ungewollt auch die Zunge nach Alkoholgenuss - natürlich mit Folgen, die so durchgeknallt und doch so charmant sind, wie die beiden Damen selbst. Ihrem Ruhrpottcharme mit „Kodderschnauze“ kann sich auf Dauer keiner entziehen. Selbstironisch und mit dem nötigen Augenzwinkern nehmen sie den immer hektischer und schneller werdenden Alltagswahnsinn auf die Schüppe. In einer Welt, wo alles nur noch auf den letzten Drücker erledigt wird, nimmt sich Thekentratsch die Zeit, die Dinge aus ihrem Blickwinkel zu beurteilen ... und das ist immer ein anderer. Thekentratsch, das sind: Kerstin-Saddeler-Sierp, die souveräne Große, mit wundervoller Singstimme und virtuosem Können auf der Gitarre, und Heike Becker, das schauspielerische Naturtalent, die wie keine andere durch ihre einzigartige Mimik das Publikum in ihren Bann zieht. Unterschiedlicher könnten die Damen kaum sein. Die Grenze zwischen Comedy und Kabarett scheint Thekentratsch wieder einmal bewusst zu ignorieren.

Kommentare (8)

Anonym Ich komme gerne und oft in den Kulturbahnhof zu den angebotenen Veranstaltungen. Aber diese Veranstaltung war mir zu flach. Die Damen sollten ihre Wortwahl überdenken - es war teilweise ordinär. Durch die Überfüllung des Saales wurde es ungemütlich. Die geöffneten Fenster trugen dazu bei, dass ich einen kalten Rücken bekam und am nächsten Tag Halsschmerzen hatte. Aber ich komme wieder - es gibt immer eine zweite Chance.

Lars + Elvira Kohlack War eine super Veranstaltung, die beiden Damen haben es voll drauf (sogar wenn das Mikro ausfällt ...) !!! Allerdings schließen wir uns den vorherigen Kommentaren an. Es war zu voll! Nicht nur die Fluchtwege waren versperrt, dadurch waren auch die Theke, der Ausgang nach draußen und die Toilette schlecht zu erreichen. Aber wir freuen uns auf ein Wiedersehen!!

A. Heilmann Der Abend war super; die beiden Damen verstehen es zu unterhalten. Bei so einer Veranstaltung sollte man vielleicht überlegen, Platzkarten auszugeben, weil wir um 19.30 Uhr mit zwei Personen kaum noch Platz zusammen finden konnten, weil teilweise 3 Reihen von 3 Personen frei gehalten wurden.

Doris Maronn Der Abend war Super! Die Beiden haben es echt drauf! Der Einlass war zu langsam! Gut das es trocken war, ansonsten wäre es nicht toll gewesen so langsam dort rein zukommen! Und an einem Notfall mag man gar nicht denken, denn wo sind dort Fluchtwege--- mit Stühle versperrt ? Hierüber sollte man ruhig mal nachdenken !

Gaby Lindemann Einfach klasse. Ein super lustiger Abend, wie auch schon beim letzten Mal. Gerne wieder! Allerdings stimme ich Herrn Schröder zu. Es war zu voll im Saal, die Fluchtwege versperrt durch zusätzlich gestellte Stühle.

Heinrich Schröder Es war ein wenig zu voll im Saal !!!

Dito Dito

Clique aus R-Dorf War einfach Super toll!!


Events